Kinotag in Vitte

Wie angekündigt, sind wir in Vitte geblieben. Zum einen wollen wir uns Hiddensee anschauen, zum anderen brauchen wir stabiles und passendes Wetter für den nächsten – zwangsweise längeren Schlag. Dazu ist heute Kinotag in Vitte – großes Hafenkino den ganzen Tag. Das passte gut, denn nach Ausschlafen und Frühstücken wurde Paul gebadet und ein Kuchen gebacken, bevor es zu Fuß Richtung Kloster ging.

Kinotag in Vitte weiterlesen

Hast du den Farbfilm vergessen?

Dank digitaler Technik ist das Problem von Nina Hagen mit dem vergessenen Farbfilm einige Jahre vorbei. Aber wenn man ein Baby an Bord hat, können andere Dinge den Hiddensee-Besuch verzögern oder verändern. Zum Beispiel wenn zum Ablegen die Windel voll gemacht wird. Und noch einmal. Und dann erst einmal Hunger, weil ja wieder Platz ist. Und wenn man dabei ist: nochmal Platz machen. „Sehr geehrte Mitreisende, aufgrund von Verdauung beim Bootsmannanwärter verzögert sich die Abfahrt um ca. 60 Minuten.“

Hast du den Farbfilm vergessen? weiterlesen

Schon eher Sommer…

Der Strelasund präsentiert sich heute von seiner ganz anderen Seite: freundlich und mit viel Wind – teilweise etwas zu viel Wind. Daher beschließen wir nach einer Meile, die Genua wieder einzurollen und statt einer fiesen Kreuz durch den Strelasund, lieber die Variante mit Motor zu verwenden. Wir hätten ihn eh kurz darauf gebraucht, weil wir ja passend zur Brückenöffnung der Ziegelgrabenbrücke um 12:20 losgefahren sind.

Durch das ungeplante motoren haben wir die Wahl zwischen sehr langsam fahren, kringeln vor der Brücke oder ankern vor Dänholm. Wir entscheiden uns für letzteres, und nutzen die kurze Pause zum Angeln.

Schon eher Sommer… weiterlesen

Ostseesommer?

„In the summertime… and the weather is diesig….“

Ist das der berühmte Ostseesommer?

Wir vertrauen wieder mal auf unsere Windfinder-Vorhersage und sollen auch diesmal nicht enttäuscht werden. Für morgens ist noch moderater Wind aus Südwest angesagt, der gegen Mittag deutlich auffrischen soll. Südwest-Wind bedeutet für unsere Strecke einen Am-Wind-Kurs, und zwar so hoch am Wind, dass wir es noch gerade mit unserer Ballad fahren können. 35° laut Thomas, vielleicht auch 38°. Da kitzelt man dann auch gerne das letzte bisschen aus der Genua und luvt bei jeder Böe mit.

Ostseesommer? weiterlesen